Zum Warenkorb
Suche
Erweiterte Suche »
 » Startseite » Katalog » Bienenbrot Ihr Konto | Warenkorb | Kasse  
Kategorien
Bestseller
Bienenbrot
Bienenprodukte
Bienenwachs
Gelee Royale
Geschenkartikel
Honig
Honigsüßwaren
Met & Liköre
Nahrungsergänzung
Naturkosmetik
Pollen
Propolis
Spezialitäten
Tee
Schnellkauf
Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.
Informationen
Sitemap
Honig
Bienenbrot
Bienenwachs
Gelee Royale
Propolis
Honigbiene
Imkerei
Mehr über...
Liefer- und Versandkosten
Privatsphäre und Datenschutz
Unsere AGB's
Impressum
Kontakt
Widerrufsrecht
Produkt nicht gefunden?
Neue Artikel
Gelee-Royale-Kapseln, 60 Stück
Gelee-Royale-Kapseln, 60 Stück
24,95 EUR
incl. 7 % UST exkl.
Newsletter Anmeldung  
eMail-Adresse
Bewertungen
Waldhonig 500g
Verkäufer nur zu empfehlen.Honig sehr gut! ..
0 von 5 Sternen!

Bienenbrot

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

 
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bienenbrot oder Perga wird Blütenpollen genannt, der von den Stockbienen bei der Einlagerung in die Wabenzellen mit dem Speichel der bearbeitenden Bienen vermischt und dadurch fermentiert wurde. Durch diese Fermentierung wird der Pollen haltbar. Zusätzlich wird der Pollen in der Zelle mit einer Propolisschicht verschlossen. (Diese Schicht ist aber so dünn, dass man sie nicht sieht.)

Der Name Bienenbrot bezieht sich darauf, dass er von den Stockbienen zur Fütterung der Bienen, aber auch für die Brut verwendet wird. Frischer Pollen von den Blüten ist nicht lange haltbar, er beginnt schnell zu schimmeln oder gären, wenn er nicht rasch getrocknet wird. Der von den Bienen eingelagerte Pollen hingegen ist haltbarer. Außerdem ist Pollen sehr schwer aufzuschließen, um die wertvollen Wirkstoffe wirkbar zu machen. Dies geschieht unter anderem durch die Fermentierung. Ansonsten wird versucht durch Milchsäuregärung die Aufschließung herbeizuführen.


Zurück

 template © by xtc-services.ch

visitbox.de - Pagerank Anzeige ohne Toolbar

Parse Time: 0.029s